Sternenkind: Wie Till seinen Himmel fand (HERDER spektrum, Band 6837)

Sternenkind Wie Till seinen Himmel fand HERDER spektrum Band Die Vorstellung ich als Gro mutter m sse vielleicht meinen Enkel berleben st rzte mich in tiefste Verzweiflung Brigitte Tr mpy Birkeland muss erleben wie bei ihrem sechsj hrigen Enkel Till ein Gehi

  • Title: Sternenkind: Wie Till seinen Himmel fand (HERDER spektrum, Band 6837)
  • Author: Brigitte Trümpy-Birkeland
  • ISBN: 3451068370
  • Page: 250
  • Format:
  • Die Vorstellung, ich als Gro mutter m sse vielleicht meinen Enkel berleben, st rzte mich in tiefste Verzweiflung Brigitte Tr mpy Birkeland muss erleben, wie bei ihrem sechsj hrigen Enkel Till ein Gehirntumor diagnostiziert wird Fortan spielt sich ein gro er Teil des Familienlebens auf der Kinderkrebsstation ab, dem Planeten Onko Von den schrecklichen Erfahrungen mit der Krankheit, aber auch von den kleinen gl cklichen Momenten und der inneren St rke von Till erz hlt dieses ber hrende Buch.

    • [PDF] Ü Unlimited ↠ Sternenkind: Wie Till seinen Himmel fand (HERDER spektrum, Band 6837) : by Brigitte Trümpy-Birkeland ✓
      250 Brigitte Trümpy-Birkeland
    • thumbnail Title: [PDF] Ü Unlimited ↠ Sternenkind: Wie Till seinen Himmel fand (HERDER spektrum, Band 6837) : by Brigitte Trümpy-Birkeland ✓
      Posted by:Brigitte Trümpy-Birkeland
      Published :2019-05-27T13:11:17+00:00

    About “Brigitte Trümpy-Birkeland

    • Brigitte Trümpy-Birkeland

      Brigitte Trümpy-Birkeland Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Sternenkind: Wie Till seinen Himmel fand (HERDER spektrum, Band 6837) book, this is one of the most wanted Brigitte Trümpy-Birkeland author readers around the world.

    557 thoughts on “Sternenkind: Wie Till seinen Himmel fand (HERDER spektrum, Band 6837)

    • Wie beschreibt an etwas, wenn einem fast die Worte dazu fehlen ? Dieses Buch über das zu kurze Leben des kleinen Til ist eines der berührendsten Bücher, welches ich je gelesen habe. Respekt vor der Autorin, die Worte gefunden hat, um den Leser an ihrem Schmerz teilnehmen zu lassen, ohne daß es nur in Groll ausartet. Frau Trümpy-Birkeland nimmt in ihrer einfühlsamen Art zu schreiben den Leser mit in ihre Welt zu der Zeit, als der kleine Till langsam diese Welt verlassen muß.Mich beeindruck [...]


    • Die Autorin beschreibt auf sehr intime Art und Weise, wie sie die Krebserkrankung ihres Enkels erlebt hat. Die Mutter des Kindes scheint über nahezu übermenschliche Kräfte zu verfügen. Sie zeigt sich in allen Situationen souverän und trifft für sich und ihre Familie die wichtigsten Entscheidungen. Ich weiß nicht, ob ich diese Kraft aufbringen könnte. Die Familie zeigt einen engen Zusammenhalt in diesen schwierigen Jahren, vor allem Tills Schwester lässt uns die Welt auf ihre natürliche [...]


    • Das Buch ist leider nicht in meinem Kindle angekommen. Ist in irgendeiner "Cloud" gelandet. Schade, hätte es gerne gelesen!Da ich kein Smartphone besitze, nützt mir der Hinweis auf eine App leider gar nichts.


    • ein sehr trauriges buch aber sehr schön geschrieben konnte gar nicht aufhören zu lesen würde es immer wieder kaufen lesen wert


    • Sehr berührend und mitreißend. Ich konnte nicht aufhören zu lesen. Ich kann nur sagen, dass mir zeitweise die Tränen heruntergekommen sind. Danke für diese Einblicke in den Seelenzustand in solch schweren Tagen und Jahren.


    • Emotional und wissensvermittelnd zugleich, für Betroffene und Außenstehende gleichermaßen empfehlenswert. Danke an die Oma eines Sternenkindes für dieses zutiefst berührende menschliche Buch.


    • Dies ist ein Buch, das ich jedem von uns ans Herz legen möchte, egal ob man direkt oder indirekt mit dem Thema Krebs (und dem Umgang mit der Diagnose Krebs) in Berührung kommt.Es ist ein Buch, geschrieben von Tills Großmutter Brigitte Trümpy, das man nicht mehr aus der Hand legen möchte, da es sehr offen, liebevoll, wärmend und tröstend zugleich geschrieben ist. Tills Geschichte seines viel zu kurzen Lebens und auch die Geschichte seiner wunderbaren Familie lehrt uns fest zusammenzuhalten [...]


    • Die Geschichte von Till und seiner Familie geht direkt ans Herz und berührt zutiefst. Es ist die unglaublich feinfühlig und liebevolle Art wie seine Familie mit der Diagnose Hirntumor umgeht die einen immer wieder zum Taschentuch greifen lässt. Das Buch versprüht so unendlich viel Liebe und lässt einen Till und seine Geschichte niemals vergessen. Auch zeigt es auf eindrückliche Weise man sich Familien in Sturmsituation gegenüber zeigen sollte, was hilft und was schmerzt Ganz besonders si [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *